Projekt Beschreibung

(CS 2) Körpersprache der Hunde Teil 2

Eine Frau die mir sehr nahe steht, hat einmal über Menschen, die Hunde nicht lesen können, gesagt: „Mit einem Hund zu trainieren ohne ihn lesen zu können, muß sein wie tanzen ohne die Musik zu hören“
Ich stimme Ihr vollkommen zu, Kommunikation ist das Herzstück jeder Beziehung.
Es gibt nichts schöneres als verstanden werden und nichts frustrierenderes als „aneinander vorbeizureden“

Im Teil zwei der Körpersprache Reihe vertiefen wir uns noch mehr in das spannende Gebiet der Ausdrucksweise von Hunden.
Kann ein Hund mehrere Emotionen gleichzeitig zeigen?
Wenn mehrere Hunde anwesend sind, wie kann ich erkennen „wer zu wem was sagt“?
All das und viel mehr werdet Ihr über Euer geliebtes Tier erfahren

In einer Beziehung gibt es keine größere Liebe als das Verstehen – viele Probleme die wir mit Hunden haben, hätten sich schneller lösen lassen wenn wir sie nur verstanden hätten.

Was für den Hundehalter schon sehr wichtig ist, ist für den Hundetrainer eine Pflicht und für den Verhaltensberater Lebensnotwendigkeit.
Gesund und gücklich kann man nur sein, wenn man sich verstanden fühlt.
Insofern ist dieses Seminar die Grundlage für alle anderen Dinge die man mit dem Hund gemeinsam lernen will.
Solange man sich nicht versteht sind sämtliche andere gemeinsame Tätigkeiten sehr viel schwieriger und manches sogar undenkbar.
Gesunde Beziehung, gesundes Tier – Gesundes Tier = Glückliche Menschen – und eine Beziehung die jeden einzelnen Tag eine Bereicherung darstellt.

Anmeldung zu "(CS 2) Körpersprache der Hunde Teil 2"

Ihre persönlichen Daten:

Kursdatum:

16. und 17. Mai 202017. und 18. Juli 202129. und 30. Jänner 2022




*Hinweis zur Seminaranmeldung:
Bitte beachten Sie, dass wir bei einem Rücktritt ab 2 Wochen vor Seminar-Beginn 100% der Kosten verlangen.

Weitere Workshops und Seminare