Projekt Beschreibung

Ohrenstellungen richtig interpretieren

Ein wichtiger Teil, um die Körpersprache von Hunden, deuten zu können sind die Stellung ihrer Ohren. Welche Gefühle unsere Vierbeiner damit kommunizieren wollen, kann man lernen – durch Üben, Üben und Üben.

Schlappohren, Stehohren, extrem behaarte Ohren, sehr schwere Hängeohren… Die Rassehundezucht hat viele verschiedene Varianten von Ohren hervorgebracht. Das bedeutet auch, dass die Kommunikation immer ein bisschen unterschiedlich aussieht.

In diesem Workshop sehen wir Videos, Videos und ganz viele Videos.

Am Ende dieses Seminars siehst du möglicherweise nicht alles – aber viel mehr als davor.

Dein Hund wird stolz auf Dich sein und dadurch ein emotional gesundes Tier – das macht Dich zu einem glücklichen Menschen.

Termine und Anmeldung