Projekt Beschreibung

Workshop (CS) Körpersprache der Hunde

In den Seminaren „Körpersprache der Hunde“ Teil 1 und Teil 2 haben wir anhand von Fotos und Videos die Grundlagen der Hundesprache gelernt.
Im realen Leben muss das „Lesen der Hundesprache“ viel schneller gehen.
Ein Foto kann man eine Stunde lang anschauen, ein Video zig mal zurückspulen und überlegen. In der Realität hat ein Hund in dieser Zeit eine ganze Reihe von Signalen gesendet – es wäre günstig nicht die Hälfte davon zu verpassen. Wir müssen also unsere Fähigkeit zu beobachten schärfen.
In diesem Workshop habt Ihr die Möglichkeit Euer Wissen bei Hunden im Freilauf anzuwenden und Hundegruppen sehr genau zu analysieren.
Im Anschluss daran könnt Ihr Eure Beobachtungen durch Videoanalysen (unter Anleitung) auf Richtigkeit zu prüfen.
Ihr werdet Euch freuen wie viel Ihr schon erkennen könnt, aber auch wundern, dass die Videos „Interaktionen zeigen“ von denen Ihr schwören würdet dass sie so nicht abgelaufen sind.

Ich lehre Euch Techniken um noch aufmerksamer zu sein und wir lernen spielerisch unser Gehirn darauf zu trainieren NOCH MEHR WAHRZUNEHMEN.
Ihr werdet darin geschult auch Eure eigene Körpersprache gezielt einzusetzen um selber korrekte Signale zu senden die von Hunden verstanden werden

Ein Hund der verletzungsfrei an Artgenossen vorbeigeführt werden kann, weil sein Besitzer wachsam ist, bleibt ein gesundes Tier das einen glücklichen Menschen an seiner Seite hat

Voraussetzung : zumindest CS1

Anmeldung zu "Workshop (CS) Körpersprache der Hunde"

Ihre persönlichen Daten:

Kursdatum:

31. Oktober und 1. November 20203. und 4. Juli 2021




*Hinweis zur Seminaranmeldung:
Bitte beachten Sie, dass wir bei einem Rücktritt ab 2 Wochen vor Seminar-Beginn 100% der Kosten verlangen.