Begleitende Maßnahmen bei Schmerzproblematiken durch das Rehatron (nur nach der Diagnose und Überweisung durch den Arzt/Tierarzt)

Meine begleitende Maßnahmen bei Schmerz- und Stressproblematiken bei Wien

Zusätzlich zur Heilbehandlung durch den Tierarzt und in Rücksprache mit selbigen, stellen die nachstehenden begleitenden Maßnahmen eine sinnvolle Ergänzung der Heilbehandlung dar, die dem Heilungsprozess zuträglich ist.

Die folgende Liste verweist auf Geräte die Anwendung finden können als begleitende Maßnahme um das Wohlbefinden ihrer Tiere zu steigern.  Auch wenn die Logos/Homepages der Herstellerfirmen (u.a. Rehatron z.B.) den Begriff „Therapie“ beinhalten, möchte ich betonen, dass Gesundes Tier weder Diagnosen noch Therapien anbietet.  Für die Gestaltung von Werbematerialien, Homepages und/oder Logos der Herstellerfirmen kann ich nicht haften, da ich inhaltlich darauf keinen Einfluss nehmen kann.

Rehatron unterstützende Maßnahme bei Schmerzen.

Auch Herrchen und Frauchen sind bei “Gesundes Tier” bestens aufgehoben! Seit 2012 bietet “GesundesTier” auch im Humanbereich Anwendungen an, die das Wohlbefinden und den Energieausgleich unterstützen. Neben der innovativen Rehatron-Technik werden weitere Geräte zur Linderung von Schmerzen und Stress eingesetzt, die ich Ihnen hier vorstelle.
  • RITM Scenar: Versucht das vegetative Nervensystem zu regulieren und zellbiologische Prozesse zu verbessern, wodurch alle Organsysteme und Körperfunktionen optimiert werden sollen; anzuwenden unter anderem als begleitende Maßnahme bei Schmerzproblematiken.

  • REPULS Tiefenstrahler: Wirksam als begleitende Maßnahme bei Gelenks- und Sehnenproblemen (z. B. Tennisarm).
  • Infrarotstrahler mit Mineralplatte: Trägt zur Muskelentspannung bei.
  • Impulsator: Wirkt stressregulierend.
  • Ultraschallgerät: Entspannt die Muskeln.
  • Trans-HF nach Dr. Ludwig: Wird als unterstützende Maßnahme bei Arthrosen, Zerrungen und mehr mit sehr gutem Erfolg eingesetzt.

    Bitte beachten Sie, dass keines dieser Geräte eine “Therapie” darstellt oder den Arzt/Tierarzt ersetzt.   Es handelt sich um begleitende Maßnahmen die ergänzend zur ärztlichen/tierärztlichen Behandlung und in Absprache und unter Supervision von Ärzten/Tierärzten die Genesung unterstützen oder beschleunigen können.

Rehatron

Das Rehatron ersetzt keine ärztliche/tierärztliche Behandlung. Laut Hersteller kann es dennoch als begleitende Maßnahme bei verschiedenen Problemen eingesetzt werden um den Heilungsprozess zu beschleunigen. In Rücksprache mit dem Arzt/Tierarzt, wird die ideale Anwendung ausgesucht.

Sie können sich zu Rehatron gerne auf der Internetpräsenz der Herstellerfirma informieren.

Bitte beachten Sie, dass Gesundes Tier für die Informationen, Gestaltung und Text auf der Homepage oder Prospekten der Herrstellerfirma und deren Richtigkeit/Vollständigkeit nicht haften kann. Die Firma “Gesundes Tier” ist an der Gestaltung dieser Informationen nicht beteiligt und kann darauf keinen Einfluss nehmen.

Ein Beispiel für die positive Wirkung ist der Eishockeyspieler Brian Lebler: Nach wenigen Sitzungen mit dem Rehatron konnte er schon nach einer Woche wieder auf dem Eis stehen, statt wie sonst erst nach vier bis sechs Wochen!

Mehr darüber erfahren Sie auch in einem Zeitungsartikel aus den Oberösterreichischen Nachrichten.

Ich weise darauf hin, dass es sich bei Gesundes Tier nicht um eine ärztliche oder tierärztliche Praxis handelt.  Ärztliche/Tierärztliche Behandlungen und Diagnosen haben ausschließlich durch Mediziner/Veterinärmediziner zu erfolgen.  Bei Gesundes Tier werden weder Diagnosen erstellt noch wird eine ärztliche/tierärztliche Behandlung durchgeführt.

Die hier angebotenen begleitenden Maßnahmen dienen ausschließlich der Unterstützung der ärztlichen/tierärztlichen Behandlungen (immer in Rücksprache mit den Arzt/Tierarzt).   Diese unterstützende Maßnahmen können die Heilungsprozesse maßgeblich beschleunigen und haben sich als sehr hilfreich erwiesen.